Hindernisse am Weg zum Erfolg – 3. Widerstand und Veränderung

1
Jul

By Johannes Thun-Hohenstein

0 Comments

 

ad 3. Widerstand zur Veränderung

Änderung bedeutet immer die Konfrontation mit Neuem – auch mit neuen oder bisher verdrängten Seiten des eigenen Handelns, der eigenen Persönlichkeit.  Daher ist dieser Widerstand meist ein Indiz für bestehende (oft berechtigte) Ängste, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Diese Angst verhindert aber Kreativität, Flexibilität, Innovation und wirkt demotivierend für sie selbst und ihre Mitarbeiter. Um diese Problem zu lösen muss man dieses eigene Verhalten, diese Angst und damit sich selbst annehmen und akzeptieren, wie man ist – man kann auch kein Eisen schmieden ohne es anzufassen.
Daher hat Erwin Ringel gemeint: „Springen sie über Ihren Schatten, so oft sie können“. Wir halten ihnen dabei die Hand – beim Sprung in den Erfolg.

LEAVE A REPLY

*

code